Gebirge: Tannheimer Berge / Schäfer (kleiner Gimpel) 

Die Tour: Die Tour ist mit 7+/8- bewertet und mit vielen interessanten Kletterstellen gewürzt. Die Absicherung ist, wie bei allen Touren von Pat Schwarzmann, sehr gut. So kann die Tour auch an den schwierigen Stellen technisch geklettert werden. Dann reduziert sich die Schwierigkeit auf 6+ A0. 



Gebirge: Arco / Gardaseeberge

Die Tour: Genussklettertour am Taleingang des Sarcatals. Es handelt sich um eine relativ neue Tour aus dem März 2017. Die Tour hat zwei 5+ Stellen, wobei eine davon etwas ausgesetzter an der Kante zu klettern ist. Der Einstieg ist mit 5- eingestuft, der Rest der Tour bewegt sich im 4ten Schwierigkeitsgrad. Die Tour ist mit 4 Seillängen kurz und eigenet sich daher zum Beispiel bei unsicherem Wetter oder als Tour für einen Anreise- oder Abreisetag. Die Tour ist recht beliebt.



 Gebirge: Karwendel - Inntal

 

Art der Tour: Eine der einfachsten, wenn nicht die einfachste Mehrseillängenroute an der Martingswand bei Innsbruck. Gut geeigent auch für den Genusskletterer, ggf. auch Anfänger im 4ten Schwierigkeitsgrad (eine Stelle 4+/5-).

 



 Gebirge: Salzkammergutberge

 

Art der Tour: Neben dem "Stoahammer" ein weiterer Klassiker an der Zwerchwand bei Bad Goisern. Die Tour ist mit 7- bewertet und sehr gut abgesichert. Um die 7- als "Normalkletter" Rotpunkt bewältigen zu können wird man sich die Schlüsselsstelle vermutlich erst einmal genauer ansehen müssen. Kann man dann noch kleine Griffe halten und auf Reibung gut stehen, sollte einer Rotpunktbegehung nichts mehr im Wege stehen.

 



 Gebirge: Salzkammergut

 

Art der Tour: Eine schöne Tour für Genusskletterer ggf. auch Anfänger im 4ten Schwierigkeitsgrad